Radfahren

Kolis Wege und Pfade mit dem Fahrrad erkunden

Im städtischen Straßenbild sieht man immer mehr Radfahrer, und derselbe Trend lässt sich auch in Koli beobachten. Die ländlichen Asphalt- und Schotterwege und die fürs Mountainbiken geeigneten Spuren außerhalb der befestigten Wege werden immer mehr mit zwei Rädern befahren. 

Tagestouren lassen sich in der Region Koli mittels Koli-Radtourenkarte planen. Eine gedruckte Radtourenkarte erhalten Sie in der Tourist-Information Koli und anderen Dienstleistungszentren der Region. Mehrere Geschäfte bieten Leihräder an.

Pielinen-Tour mit dem Fahrrad

Koli ist Teil des 250 km langen Pielinen-Rundwegs, der den viertgrößten See Finnlands entlang des wildromantischen Pielinen zumeist auf friedlichen Feldwegen der Region umrundet.

Auf der Route können Sie außer der ikonischen Nationallandschaft Koli auch andere Teile der liebenswerten Region Pielinen-Karelien erkunden. Kennen Sie vielleicht schon das alte Bergbaudort Mätäsvaara in Lieksa mit zahlreichen Einfamilien- und Reihenhäusern von Alvar Aalto? Die Pielinen-Tour führt auch hierher.  

Die Etappen sind radfahrergerecht ausgelegt. Nach der Tagesetappe können Sie in einer Unterkunft entlang der Strecke saunieren, speisen und übernachten. Sie können auch nur einzelne Etappen auswählen oder zum Beispiel nur den südlichen oder nördlichen Teil befahren und in der Mitte mit einem Tragflügelboot über den Pielinen zwischen Koli, Vuonislahti und Lieksa fahren.

Show your Kli

Unsere Webseite verwendet Cookies, mehr darüber. Wenn Sie weiterhin unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. [Ich stimme zu]
OK